Kontakt
isp-kommunal
KKG - Beitragssachbearbeitung

Einsatzbereiche

  • Planungsbeginn

    Beitragssachbearbeitung beginnt nicht erst mit dem Beitrags­bescheid!

    Mehr lesen
  • Grundlagen­ermittlung

    KKG unterstützt die Grund­lagen­ermitt­lung durch die Nutzung von Grundstücks- und Eigentümer­daten aus Ihrem GIS!

  • Vorverfahren und Planungs­beteiligung

    Voraus­berechnun­gen für die Gremien­arbeit einschließlich Dokumen­tation von Beschluss­fassungen und Vermerken ge­hören zur Beitrags­sach­bearbei­tung!

  • Varianten­rechnungen

    Die Berechnung für Planungs- und Aus­bau­varianten und zum Nachweis der Verhältnis­mäßigkeit

  • Karten- und Planverwaltung

    Flurkarten, Luft­bilder, Bebauungs­pläne haben Sie mit KKG immer elektro­nisch zur Hand

  • Öffentlichkeitsarbeit

    Öffentlichkeitsarbeit ist gerade in der Beitrags­sachbe­arbei­tung ein beson­ders wichtiges Thema.

    Mehr lesen
  • Dokumentation Abrechnungs­gebiete

    Abrechnungs­gebiete grafisch dokumen­tieren. Mit Detail­daten zu allen Grund­stücken, Anmer­kungen und Bildmaterial

  • Bürgerinformation

    KKG hilft Ihnen natürlich auch im Bereich der Bürger­information

  • Bürgerbeteiligung

    Einladung zu Veran­staltungen per Serien­brief und Erstellung von Veran­lagungs­plänen und -listen sowie Varianten­rechnungen

  • Beitragsberechnung

    Die Beitragsberechnung ist das Kernstück der Beitrags­sach­bearbeitung.

    Mehr lesen
  • Aufwands­ermittlung

    Im Rahmen der Aufwands­ermittlung er­fassen Sie Kosten entweder verein­facht in Summen, belegweise oder sogar positions­weise.

  • Fremdkapital­aufwand

    Mit KKG berechnen Sie schnell und sicher den beitrags­fähigen Fremd­kapital­aufwand in allen beitrags­fähigen Maßnahmen

  • Flächenermittlung

    Grafische Flächen­ermittlung für Tiefen­be­grenzung oder abge­grenzte Nutzungen von Grundstücken

  • Verteilung

    KKG erledigt für Sie die Ver­teilung von Kosten nach frei defi­nier­baren Maß­stäben

  • Bescheiderstellung

    Sind erst einmal alle Zahlen bewegt und kalkuliert, kann die Heran­ziehung beginnen.

    Mehr lesen
  • Adressabgleich

    In allen Grunddaten der Beitrags­veranla­gung ist Bewegung. Gleichen Sie mit KKG Ihre Adress­informa­tionen automatisch ab!

  • Heranziehung

    Nutzen Sie KKG zur Bearbeitung von Voraus­leistungen, Endab­rechnungen, Ablöse­ver­trä­gen und Nach­erhe­bungen

  • Sollstellung

    Mit KKG muss niemand mehr die vielen Soll­stellungen manuell in das Finanz­verfahren bringen.

  • Doppik

    Seit Einführung der Doppik müssen in der Beitrags­sach­bear­bei­tung spezielle Informa­tionen für das Finanz­wesen aufbe­reitet werden.

  • Sachbearbeitung

    Nicht die Bescheiderstellung selbst ist die aufwands­mäßig größte Heraus­forderung in der Beitrags­sachbe­arbeitung.

    Mehr lesen
  • Ablaufsteuerung

    Planen und über­wachen Sie Ihre Arbeit mit den Methoden des modernen Projekt­managements

  • Terminverwaltung

    Terminkalender mit Aufgaben, Wieder­vorlagen und Vertre­tungs­regelungen

  • Importe / Exporte

    Schnittstellen in KKG helfen, viel Zeit zu sparen!

  • Dokumentation

    Korrespondenzen, Akten- und Veran­la­gungs­vermerke, Briefe, E-Mails, Karten­ausschnitte, Pläne, Fotos, Ein­gangspost elek­tro­nisch, schnell und einfach.

  • Widerspruchs- und Klage­verfahren

    Begleiten und doku­mentieren Sie den Ablauf von Wider­spruchs- und Klage­verfahren mit KKG

  • Stundung / Verrentung

    Stundungen in Bei­trags­erhebungs­fällen, in KKG gern auch mit indivi­duellen Tilgungs­plänen in Varianten

  • Vorgangs­überwachung

    Kontrollfälle in KKG sind Ihre rollierende Wieder­vorlage für alle Dinge, die Sie noch nicht abschlie­ßen können.

  • Dokumenten­management

    In KKG finden Sie schon etwas, was in Ihrer Verwaltung viel­leicht noch Zu­kunfts­musik ist: Eine elektronische Akte!

  • Archivierung

    KKG ist auch Ihr Beitragsarchiv!

  • Letzter Zahlungseingang

    Sie haben es geschafft!

    Mehr lesen